* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Gedichte

* mehr
     † Sammy †
     about Me

* Links
     Blog von Maike und Mir
     Wunderbare Gedichte
    
     Hannah´s Blog <3








Blicke treffen sich,
verschmelzen ineinander.

Lippen berühren sich,
für den Moment scheint alles still zu stehen.

Zärtliche Brührungen,
alles kribbelt.

Schmetterlinge tanzen umher.

Tausend Gedanken rasen durch den Kopf,
man glaubt zu fliegen.

Gemeinsam fliegen auf Wolke 7

Liebe ist die schönste Droge der Welt.



geschrieben am 06.11.2006 , 17:07 Uhr
6.11.06 17:08


Werbung


Tief eingebrannt,
in Herz und Kopf.

Schmerzhaft die Erinnerung
und Gefühle.

Gedankenchaos, alles so verwirrend.

Schlaflose Nächte in Gedanken versunken.

Tief in mir drin ist sie.
Ich versuche sie zu verdrängen,
aus mir zu löschen,
doch ich schaff es einfach nicht.

Zu stark sind die Gefühle für sie,
zu sehr liebe ich sie noch.



Geschrieben am 08.11.2006, 13:31 Uhr
8.11.06 13:35


Ich wünschte ich könnte...
Doch wieder schaff ich es nicht.

Ich hoffe es geht...
und wieder versage ich.

Der Traum zu vergessen...
und dann erwacht man wieder in der Realität.

Die Angst zu zerbrechen ...
Schmerzen die einen zerfressen ...
und wieder weiß man, das es unmöglich ist es zu verdrängen.

Die Gedanken so angsteinflößend ...
Allein mit ihnen, nach Hilfe suchend ...
und trotzdem behält man es doch für sich.

Unverstanden von sich selbst ...
Verlassen im inneren ...

Niemand ahnt diese Gefühle,
denn nach außen verhält man sich Glücklich.

Schreie so laut,
doch keiner hört sie,
denn sie sind innerlich.

So viel geweint
Und doch hat es niemand bemerkt.


28.11.2006 , 12:56 Uhr
28.11.06 12:56


Hold and speak to me
Of love without a sound
Tell me you will live through this
And I will die for you



EvAnEsCeNcE 4 ever



In all my bitterness,
I ignored,
All that's real and true
30.11.06 14:16


Wenn ich müsste würde ich sterben, nur für dich.
Wenn du nur wüsstest was ich fühle für dich.

Wenn ich könnte, dann würde ich mich opfern,
nur damit du mich bemerkst.

Aussaugen könntest du mich wie ein Vampir
Hauptsache ich bin bei dir.

Du könntest mir all meine Kraft rauben
und sie deine nennen,
allein aus dem Grund das ein Teil von mir dann dein wäre.

Nimm dir alles von mir,
alles was du willst,
aber bitte lass mich nicht allein.


Geschrieben am 30.11.2006 , 19:22 Uhr
30.11.06 19:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung