* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Gedichte

* mehr
     † Sammy †
     about Me

* Links
     Blog von Maike und Mir
     Wunderbare Gedichte
    
     Hannah´s Blog <3








Wie soll ich nur zu dir durchdringen
um dir zu helfen wenn du mich nicht lässt?

Wie soll ich dir helfen
und dich verstehen,
wenn du nicht redest?

Ich möchte dir helfe,
dich beschützen
und dir mut geben.

Möchte für dich da sein,
dir gut zusprechen
und dir zeigen,
dass es auch gute Zeiten im Leben gibt.

Hab keine angst vor der Zukunft
wenn du mich brauchst werde ich da sein,
egal wann und wo,
ich lass dich nicht im stich.

Aber bitte Lebe endlich
und lerne zu glauben.


Geschrieben am 03.08.2006 , 21:30Uhr
3.8.06 21:32


Werbung


Hoffnung = Staub

Hoffnung, langsam zerfällt sie,
löst sich auf in Staub.

Ich sehe zu wie all die kleinen
Staubkörnchen der Hoffnung
an mir vorbei wehen.

Der Wind der Verzweiflung trägt sie davon.

Weit weit weg in die Ferne,
so weit das man zu schwach ist zu versuchen
sie wieder einzuholen,
um sie wieder zu einem ganzen zu machen.

So weit das einem auf dem Weg zur Hoffnung
die Verzweiflung, Angst und Trauer den Weg versperren wird
und man den Rest der Kraft verlieren wird.

Geschrieben am 07.08.2006 , 22:58 Uhr
7.8.06 23:03


selbst wenn ...

Wenn der Wind mich mit sich trägt,
wenn er mir sagt es ist Zeit zu gehen.

Wenn die Verzweiflung meine hand nimmt
und mich an einen anderen Ort bringt.

Wenn die Sterne mir einen Platz anbieten.

Wenn die Sonne mich zwingt die Augen zu schließen,
selbst dann werde ich die Erinnerungen niemals zurück lassen.


08.08.2006 , 17:44Uhr
8.8.06 17:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung